Nike Waffle Racer

Der Nike Waffle Racer hat nicht nur eine Sohle, die wie eine Waffle aussieht, sondern der Schuh wurde wortwörtlich in einem Waffeleisen hergestellt. Hört sich verrückt an, aber das waren damals die Mittel, den der Mitbegründer von Nike, Bill Bowerman, zu Hause hatte.

shop now

Als der junge Bill Bowerman einen Weg gesucht hat eine Sohle mit mehr Grip und Komfort herzustellen, ist ihm der Waffeleisen seiner Frau in den Sinn gekommen. Kurze Zeit nach seinem Geistesblitz wurden in dem Waffeleisen kein frischer Teig mehr zu Waffeln geformt, sondern Kunststoff zu neuen innovativen Außensohlen. Die Idee mit dem Waffeleisen war die Lösung für eine Sohle, die Grip hat und Komfortable ist. Bis Dato hatten andere Laufschuhe Spikes unter den Sohlen, welche aber nicht viel Komfort besaßen. Als der Nike Waffle Racer 1973 waren die Läufer begeistert. Denn mit diesem Laufschuh war es problemlos möglich auf Asphalt, Gras oder einer Laufstrecke zu laufen. Der Nike Waffle Racer und das Waffeleisen von Frau Bowerman waren der Startschuss für die Marke Nike, die wir heute kennen. Die Waffel-Sohle ist aber nicht nur beim Waffle Racer zu finden. Modelle wie der revolutionäre Nike Air Tailwind, der Nike Air Max und viele andere Silhouette basieren auf der Waffel-Sohle. Wenn ihr das nächste Mal eine Waffel verspeist, denkt an Bill Bowerman.